Verkehr & Mobilität

Mobilität_

ist ein zentrales Thema, das die Lebensqualität der Wiener_innen prägt. Leistbar mobil zu sein bedeutet, ist ein essentieller Faktor, um am gesellschaftlichen Leben teilnehmen zu können. Ein koordiniertes und respektvolles Miteinander verschiedener Mobilitätsformen stärkt die Entscheidungsfreiheit jedes Einzelnen. Wir wollen die Straße den Bürger_innen wieder als Lebensraum näherbringen, den sie mitgestalten können. Wien soll nicht nur eine Metropole der Lebensqualität sein, sondern auch eine Metropole, in der innovative Konzepte realisiert werden können. In der die bedarfsorientierte Mobilität und urbane Lebensräume im Zentrum stehen.

Unser Ziel ist die Nachhaltigkeit – unter Berücksichtigung der vielfältigen Deutungsmöglichkeit dieses Begriffs. So bedeutet dies für uns nicht nur einen verantwortungsbewussten Umgang und effizienten, transparenten Einsatz der Mittel. Wien befindet sich in einem vielfältigen und stetigen Wandel: Hinsichtlich Demografie, Bevölkerungswachstum und räumlicher Ausdehnung. So ist gerade in den Randbezirken mit einem erheblichen Bevölkerungswachstum zu rechnen, doch genau dort hinkt das Angebot öffentlicher Verkehrsmittel noch nach. Hier wollen wir ansetzen und verstärkt investieren. Und das immer unter Berücksichtigung ökologischer Aspekte – denn unsere Stadt soll auch für uns nachfolgende Generationen lebenswert sein.

Alternativen fördern_

So sieht die Smart City Rahmenstrategie der Stadt Wien eine Reduktion des Anteils des motorisierten Individualverkehrs von derzeit 28 Prozent auf 15 Prozent bis zum Jahr 2030 vor. Bis 2050 sollen alle Autos innerhalb der Stadtgrenzen mit alternativen Antriebstechnologien fahren. Dazu hat sich die Stadt Wien zwar bereits bekannt, Maßnahmen jenseits der bisherigen Routine fehlen jedoch. Heute sind wir noch weit davon entfernt, denn die Verkehrsbelastung durch Pendler_innen wird immer höher.

Zu berücksichtigen sind aber auch die Wirtschaftsstruktur und ihre Entwicklung: Wir wollen Unternehmen in ihrem Tun stärken. Die Aufwertung des Aktivverkehrs macht das Leben und Arbeiten in der Stadt attraktiver, stärkt das Wohnen, Arbeiten und Einkaufen in Wiener Unternehmen – allen voran die kleinstrukturierte Nahversorgung.

Unser Ziel ist es daher, die Verkehrsplanung überregional zu gestalten und Maßnahmen zu setzen, um die Stadt einerseits nachhaltig von Stau, Lärm, Abgasen und Flächenverbrauch zu entlasten, und andererseits eine leistbare, stadtweite Mobilität zu gewährleisten. Und zwar unabhängig von politischen und administrativen Grenzen. Im Rahmen einer koordinierten Verkehrs-, Raumordnungs- und Standortpolitik wollen wir gemeinsame Herausforderungen integriert und strategisch lösen.

Wir wollen leistbare Mobilität für alle Wienerinnen und Wiener. Einen kosteneffizienten und attraktiven öffentlichen Verkehr.

Und daran arbeite ich für sie.